Sparkasse OÖ Kinderklangwolke 2016

Sonntag, 18. September 2016

16:00, Donaupark Linz
15:30, Warm-up

"Die große Wette"

Seit 1998 haben Kinder ihre eigene Linzer Klangwolke. Jedes Jahr gehört dann einen Nachmittag lang rund 3.000 Kindern der Donaupark. Dazu greift das Kuddelmuddel immer aktuelle Themen auf und verarbeitet sie kindgerecht zu einem lustigen Mitmach-Event, open-air und bei freiem Eintritt. 2016 steht ganz unter dem Motto Upcycling im Dienste der Musik. In der Kinderklangwolke wird heuer die Geschichte einer großen Musikfestivalausscheidung erzählt.

Dabei wird der Donaupark zum fiktiven Austragungsort des großen Finales einer einzigartigen Challenge für selbstgebastelte Instrumente, aus Materialien, die so gar nicht nach Instrumenten aussehen. Aber auch ein altes Plastikrohr oder ein Kabelkanal kann wunderbar klingen! An der Challenge beteiligen sich zahlreiche nationale und internationale Musikbanden – zwei Linzer Kindergruppen haben es ins Finale geschafft und sie werden ihr Können und ihre Instrumente vor versammelten Publikum in Form eines „Music-Battles“ zu Gehör bringen und zur Schau stellen. Die Geschichte stammt von Brigitta Waschnig, Andreas Neubauer begleitet mit Latin-Rhythmen. Die Künstlerische Leitung übernimmt wieder Jacky Hanzhanz, der in der Inszenierung von Heidi Leutgöb unterstützt wird. Den kreativen Instrumentenbau leitet Mo Spann an.


Idee/Konzept/Projektleitung: Jörg-D. HanzhanzKomposition, musikalische Leitung: Andreas Neubauer
Geschichte: Brigitta Waschnig
Instrumentenbau: Mo Spann
Inszenierung: Heidelinde Leutgöb
Ein Kuddelmuddel-Projekt im Auftrag der LIVA

English version


Sparkasse OÖ Kinderklangwolke 2016 - "The great wager"

 

16:00, Donaupark Linz
15:30, Warm-up

Sunday, September 18, 2016


Since 1998 children have had their own Linzer Klangwolke. Each year around 3000 children call the Donaupark their own for the duration of an afternoon. For this reason the Kuddelmuddel always picks a current topic and turns it into a funny join-in-event, open-air and free of charge. In 2016 the special motto will be 'Upcycling at the service of music'. This year's Kinderklangwolke tells the story of the casting for a great music-festival.

For this the Donaupark will become the fictitious venue for the great finale of a unique challenge involving musical instruments. The children built those instruments themselves from materials that are normally not used for that purpose and which also look a bit odd. However, an old plastic pipe or a cable duct can also sound wonderful! Many national and international musical gangs will take part in this challenge - two children's groups from Linz have made it to the finale and they are going to demonstrate their skills and their instruments in front of the audience in the form of a 'musical battle'. The story was written by Brigitta Waschnig, Andreas Neubauer accompanies with Latin rhythms. Artistic director is again Jacky Hanzhanz who is supported by Heidi Leutgöb in staging the Kinderklangwolke. Mo Spann manages the creative building of instruments.

Idea/Concept/Project Management: Jörg-D. Hanzhanz
Composition, musical director: Andreas Neubauer
Story: Brigitta Waschnig
Building of Instruments: Mo Spann
Production: Heidelinde Leutgöb
A Kuddelmuddel-Project by order of LIVA