Visualisierte Linzer Klangwolke 2007

„Six Tales of Time“ - 2007

Sa., 8.9.007 21.00 Uhr

2007

Idee: Markus Beyr & Folke Tegetthoff
Konzept, Buch u. Sprache: Folke Tegetthoff
Visualisierung: Markus Beyr
Musik: Thomas Zbornik & Timo Spekkens
Regie: Tm Lange
Lichtdesign & SFX: Christ Laska
Tanzchoreografie: Susi Wilzek
Visuelle Medien: Klaus Krobath
Umsetzung: „Kraftwerk Living Technologies, Wels“

„Six Tales of Time“ stammt vom österreichischen Märchendichter und Erzähler Folke Tegetthoff, umgesetzt von der Welser Multimedia-Firma Kraftwerk Living Technologies. Die Klangwolke erzählt in zwei Handlungsebenen einerseits von sechs Erfindungen der Menschheit, die dazu geführt haben, dass die Welt vom Dorf zu großen Städten angewachsen ist und durch die steigende Vernetzung doch wieder zu einem Dorf geworden ist. Auf der zweiten Handlungsebene werden sechs Menschenschicksale auf verschiedenen Kontinenten erzählt, die auf geheimnisvolle Weise miteinander verknüpft sind. Am Ende verbinden sich die beiden Erzählstränge als Metapher für das Verbundensein. Zur Visualisierung im Donauraum vor dem Brucknerhaus werden riesige Leinwände, Schatten- und Hauswandprojektionen, neue pyrotechnische Effekte und ein Feuerwerk zu sehen sein. Die Wiener Sängerknaben, japanische Daiko-Trommler und eine bekannte internationale Stimme begleiten die ZuschauerInnen auf eine musikalische Reise von Cross-Over Rhythmen bis zu symphonischen Klängen.



Hörbeispiele

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.